PA-Bedarfserhebung //

Beschreibung

 

Gemeinsam mit den Koordinatorinnen und Koordinatoren der Servicestelle wird der individuellen Bedarf an ambulanter Unterstützung und Persönlicher Assistenz ermittelt. sowie bei der Planung eines selbstbestimmten Lebens.

 

Grundlage der Bedarfserhebung ist der Selbsteinschätzungsbogen, in dem ein Lebensplan mit Persönlicher Assistenz erstellt wird.

Zielgruppe

 

Menschen mit Körperbehinderung und/oder Lernschwierigkeiten, die über Anleitungskompetenz verfügen und die bereits oder in absehbarer Zeit in einem eigenen, privaten Haushalt (Eigentums- /Mietwohnung, Einliegerwohnung o.Ä.) leben sowie zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben Assistenzleistungen in Form von Persönlicher Assistenz benötigen.

 

Ziele

 

Als Ergebnis wissen die AntragstellerInnen in welchen Lebensbereichen (Pflege/Grundbedürfnisse, Haushaltsführung, Teilhabe am gesellschaftlichen Leben/Freizeit, Lebensorganisation) und in welchem Umfang Unterstützung Persönliche Assistenz für ihr selbstbestimmtes Leben erforderlich ist.

Die AntragstellerInnen lernen ihren Unterstützungsbedarf kennen und können selbstbestimmt entscheiden, wie sie ihr Leben künftig gestalten möchten und wie der Unterstützungsbedarf abgedeckt werden soll.

Die konkret geplanten Aktivitäten im Rahmen der gesellschaftlichen Teilhabe stehen fest, ebenso in welchem Ausmaß andere Unterstützungsformen (soziale Netzwerke, Hilfsmittel, Ehrenamt, Angebote im sozialen Nahraum etc.) einbezogen werden und welches Stundenausmaß für Persönliche Assistenz zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben vorgesehen ist.

 

Kernleistungen-Details

 

  • Der Unterstützungsbedarf wird individuell ermittelt.

  • Ausfüllen des Selbsteinschätzungsbogens als Basis für eine detaillierte Bedarfserhebung, mit Erstellung eines realistischen Lebensplans mit Persönlicher Assistenz

  • Vorhandene Ressourcen sind darin berücksichtigt (soziale Netzwerke, Hilfsmittel, Ehrenamt, Angebote im sozialen Nahraum etc.) und angeführt.

Zugang

Bei Interesse informieren Sie sich bei unserer Servicestelle. Für den Bezug der Leistung ist ein Integrationshilfeantrag notwendig.

Bedarfserhebungsbogen

Bedarfsbereiche für Persönliche Assistenz

Eisengasse 6

6850 Dornbirn

T +43 5572 / 9000

M +43 664 / 8844 5116

PA-Vorarlberg wird unterstützt von:

Persönliche Assistenz

Peer Counseling

Logo des Sozialfonds Vorarlberg