Bericht Generalversammlung

2018-4-25

 

 

"Der Verein ist auf gutem Fundament gebaut - ideell und finanziell", so fasst Sabrina Nitz das Resumee der Generalvesammlung vom 16. April zusammen. Nachdem das Konzept "Persönliche Assistenz zur gesellschaftlichen Teilhabe" mit dem Land Vorarlberg unter Dach und Fach ist, können wir uns auf die Umsetzung konzentrieren.

 

Das Wichtigste in den vergangenen zwei Jahren war für den Vorstand die Einigung mit dem Land Vorarlberg über die Umsetzung der Persönlichen Assistenz im Freizeitbereich. Obfrau Sabrina Nitz bedankt sich im Namen des Vorstandes für den unermüdlichen Einsatz bei Susanna Hofer und Elisabeth Tschann von der Vorarlberger Landesregierung und beim Team im Büro der Servicestelle!

 

Die Koordinatorinnen haben die ersten Bedarfserhebungen durchgeführt, das Land Vorarlberg hat die ersten Anträge bewilligt. Das führte zu einem Anstieg an Persönlichen Assistenzstunden und dieser erhöhte Bedarf konnte bisher abgedeckt werden.

 

Ziele für die Zukunft formuliert Sabrina Nitz so: " Das große Ziel ist, Menschen mit Behinderung ein Selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen und dafür einen niederschwelligen, flächendeckenden Zugang zur qualitativen Assistenz für alle Lebensbereiche zu bieten. Dabei haben wir auch eine Persönliche Assistenz-Bereitschaft als Vision. Mitdenker und Mitdenkerinnen sind herzlich willkommen an unseren Zielen mitzuwirken!"

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge

September 3, 2019

July 22, 2019

June 21, 2019

December 17, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Eisengasse 6

6850 Dornbirn

T +43 5572 / 9000

M +43 664 / 8844 5116

PA-Vorarlberg wird unterstützt von:

Persönliche Assistenz

Peer Counseling

Logo des Sozialfonds Vorarlberg