Desinfektion, Schürze, Maske, Brille, Handschuhe - los geht's!


15 Persönliche Assistent*innen nutzten die Gelegenheit, um sich über den professionellen Umgang mit COVID-19 Schutzmaterial bei ihrer Arbeit zu informieren. Organisiert wurden die Hygieneschulungen von Susanna Hofer im Auftrag der Vorarlberger Landesregierung. Gesundheitsexperte Hans Hirschmann vom Institut für Krankenhaushygiene am LKH Feldkirch zeigte die unterschiedlichen Funktionen und den richtigen Umgang mit COVID-19 Schutzmaterial.

Wir haben das Wichtigste zusammengefasst:

COVID-19-Schutzmaßnahmen:

  • Schutz der Schleimhäute durch Mund-Nasen-Schutz (MNS), Atemschutz (FFP) oder Coronavirus-Pandemie-Atemschutz (CPA), sowie Schutzbrille oder Visier

  • durch Desinfektion und das Tragen von Handschuhen

  • Schutz der Kleidung durch Plastikschürze

Schutz der Kleidung macht Sinn, wenn Assistenznehmer*innen durch Husten oder Pfnitzen Körperflüssigkeiten aussprüht.

Für Persönliche Assistent*innen reicht eine MNS-Maske, wenn die Assistenznehmer*innen nicht an COVID-19 erkrankt sind.

Persönliche Assistenz für Assistenznehmer*innen mit COVID-19 Verdacht oder Fall ist folgendermaßen möglich:

Anziehen der Schutzausrüstung, wenn möglich in einem eigenen Raum bzw. vor dem Zimmer, in dem die Dienstleistung erbracht wird. Dieser Raum wird als „Schleuse“ bezeichnet.

Einschleusen:

  1. Händedesinfektion

  2. Plastikschürze

  3. CPA oder FFP2

  4. Schutzbrille

  5. Handschuhe

Ausschleusen:

  1. Schürze entfernen

  2. Handschuhe ausziehen

  3. Händedesinfektion

  4. Schutzbrille und Schutzmaske entfernen

  5. Händedesinfektion

  6. Schutzbrille wischdesinfizieren

  7. Schutzmaske eventuell weiterverwenden

Sollte es einmal zu einer Assistenzsituation mit einer Assistenznehmerin bzw. einem Assistenznehmer mit COVID-19 Verdacht kommen, bitte um Kontaktaufnahme mit unseren Büromitarbeiter*innen. Wir beraten beim Assistenzablauf und stellen entsprechendes Schutzmaterial zur Verfügung.

Die gesamten Schulungsunterlagen von Herr Hirschmann zum download: SARS-CoV-2 Hygieneschulung

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter

Eisengasse 6

6850 Dornbirn

T +43 5572 / 9000

M +43 664 / 8844 5116

PA-Vorarlberg wird unterstützt von:

Persönliche Assistenz

Peer Counseling

Logo des Sozialfonds Vorarlberg